Kontakt aufnehmen

Telefon

07420012-0

Mailadresse

info@shipafl.com

Angebot

Angebot anfordern

Newsletteranmeldung

Newsletter

Download

Downloads

Instagram

afl_logisticsgroup

Facebook

AFL International Logistics Group

Youtube

CarShipping AFL

LinkedIn

AFL Logistic GmbH

Verschiffung von Wohnmobilen

Wir verschiffen Ihr mobiles Zuhause zu den schönsten Straßen der Welt. Seit über 25 Jahren bringen wir Wohnmobile über die Meere und erledigen die logistische Abwicklung. Wir organisieren den Transport sowohl für Individualreisende als auch für Gruppenreisende. Von Bremerhaven oder Hamburg aus wird Ihr Wohnmobil bequem und sicher an Ihr Wunschziel in die USA oder Südamerika überführt.

Wir übernehmen für Sie den gesamten Transportprozess inklusive Zollabfertigung. Sie liefern Ihr Wohnmobil bei uns an und wir übernehmen den Rest bis zur Ankunft am Zielort. Mit dem eigenen Wohnmobil zu reisen, hat einige Vorteile. Ab einem gewissen Zeitpunkt ist es günstiger, das eigene Wohnmobil zu verschiffen anstatt eines zu mieten. Zudem fühlt man sich unterwegs in der Fremde teilweise wie zu Hause.

Ablauf

Unser Servicepaket für den Transport Ihres Wohnmobiles umfasst folgende Leistungen:

  • Komplette Exportabfertigung im Abgangshafen
  • Verschiffung zum Zielhafen
  • Abfertigung im Empfangshafen

Wir organisieren für Sie ebenfalls die Rückreise nach Deutschland oder zu einem anderen Hafen in Europa. So einfach ist es, Ihr Wohnmobil zu verschiffen!

Spezielle Information für USA-Reisende: In den USA können Sie mit einem Touristenvisum (kein ESTA) bis zu einem Jahr mit Ihrem Wohnmobil im Land bleiben. Sie benötigen allerdings einen „EPA Approval Letter“, wenn Ihr Fahrzeug jünger als 21 Jahre ist. Diesen Antrag müssen Sie vor der Verschiffung stellen und auch genehmigt bekommen. Sie erhalten den Antrag bei der EPA (Enviromental and Protection Agency). Dieser kann formlos beantragt werden und wird in der Regel zwei bis drei Wochen nach Beantragung genehmigt, ausgestellt und per E-Mail zugeschickt. Benötigt wird er vor der Einreise bei der Zollabfertigung, da das Fahrzeug sonst vom Zoll nicht freigegeben werden kann.

Folgende Schritte sind bei der Buchung
einer Wohnmobilverschiffung zu beachten:

Step 1 

Eine Buchung sollte zwei bis drei Monate vor geplanter Abfahrt erfolgen. Auch sehr kurzfristige Buchungen sind möglich. Bitte achten Sie auf die Visa- und Aufenthaltsverhältnisse in dem jeweiligen Land.

Step 2

Sie erhalten eine Buchungsbestätigung mit Anlieferreferenz inklusive Adresse des Terminals für die Anlieferung.

Step 3

Sie liefern Ihr Fahrzeug für die Verschiffung an. Hierbei werden Sie von einem unserer Mitarbeitenden in den Hafen begleitet.

Step 4

Ihr Fahrzeug wird verschifft. Sie erhalten die Verschiffungsdokumente mit den Kontaktdaten zur späteren Übernahme des Wohnmobiles im Empfangshafen.

Wir verschiffen Ihr mobiles Zuhause
zu den schönsten Straßen der Welt.

Leistungsbeschreibung

Eine Reise mit einem Wohnmobil ist eine sehr individuelle Art zu reisen. Daher können wir keinen Pauschalpreis für den Transport Ihres Wohnmobils anbieten. Gerne beraten wir Sie persönlich und finden mit Ihnen gemeinsam die beste Lösung für die Verschiffung von Ihrem Fahrzeug.

Ein Angebot über die Optionen und Kosten für Ihre Reiseplanung können Sie direkt und unverbindlich online anfordern.

Häufig gestellte Fragen

Warum nicht einfach vor Ort ein Wohnmobil mieten?

Wer ein eigenes Wohnmobil besitzt, hätte durch die Anmietung eines weiteren Wohnmobils zusätzliche Kosten. Bei einer Reise, beispielsweise in die USA, lohnt es sich bereits ab dem zweiten Monat, mit dem eigenen Wohnmobil unterwegs zu sein. Für eine längere Reise ist es preislich gesehen günstiger, das eigene Wohnmobil mitzunehmen als eines zu mieten. Zudem sind europäische Wohnmobile kompakt und sparsam im Verbrauch.

Was muss ich bei einer Verschiffung (in die USA) beachten?

Sie müssen einen „EPA Approval Letter“ (Genehmigungsschreiben der Environmental Protection Agency) beantragen. Zudem muss das Wohnmobil in einem fahrbereiten und sauberen Zustand sein. Das bedeutet, die Bremsen und Steuerung müssen einwandfrei funktionieren. Verschmutzte Fahrzeuge werden zur Verladung nicht akzeptiert. Reinigungsarbeiten in Höhe von 75 EUR gehen zu Lasten der Ware.

Was ist EPA?

EPA (Environmental Protection Agency) ist die Umweltschutzbehörde. Diese Behörde kontrolliert auch den vorübergehenden Import von Fahrzeugen. Bereits vor der Verschiffung muss dieser Antrag gestellt und genehmigt worden sein, um das Fahrzeuge problemlos in die USA verschiffen zu können.

www.epa.gov

Wie viele Tage/Monate muss ich im Voraus buchen?

Möglichst zwei bis drei Monate vor Abfahrt.

Muss ich das Wohnmobil vor der Verschiffung ausräumen?

Die Fahrzeuge dürfen voll ausgerüstet sein. Auch das Verpacken von Campingartikeln ist möglich, die Sachen müssen aber in die dafür vorgesehenen Stauräume gepackt werden. Ein Transport von Gefahrgut, Lebensmitteln, Alkohol und Drogen ist verboten. Auch das Mitführen von Besteck ist untersagt.

Ist mein Wohnmobil während des Transports versichert?

Nein, die Haftung der Reederei und des Spediteurs ist minimal. Sie können aber eine Transportversicherung bei uns abschließen. Der Prämiensatz liegt derzeit bei 1,1 % vom ermittelten Zeitwert des Fahrzeuges.

Wie lange dauert die Verschiffung?

In der Regel dauert die Verschiffung in die USA / Ostküste rund 18 Tage. Sie müssen das Wohnmobil aber circa eine Woche vor Abfahrt im Hafen anliefern. Nach der Ankunft im Empfangshafen kann es bis zu einer Woche dauern, bis die Zollabfertigung durchgeführt ist.

Welche Dokumente brauche ich für die Verschiffung?

Sie benötigen: Fahrzeugpapiere, Pass oder Personalausweis sowie einen Nachweis der Wertermittlung des Fahrzeuges. Für eine Verschiffung in die USA brauchen Sie zudem den „EPA Letter“ und eine Visumskopie für die Importverzollung in den USA.

Komplettlösungen für Verschiffungen weltweit.

Schnell und sicher ans Ziel